BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Heinrich-Sohnrey-Gesellschaft e.V.

Hubertus Menke (1. Vorsitzender)

Dorfstr. 13
37127 Jühnde

Telefon (05502) 2798

E-Mail E-Mail:
www.heinrich-sohnrey.de

 

Heinrich-Sohnrey-Gesellschaft e.V.

 

Die Heinrich-Sohnrey-Gesellschaft wurde 1949 in Jühnde gegründet. Edmund Rehwinkel (1899 – 1977) war der erste Vorsitzende und langjähriger Präsident des Niedersächsischen Landvolks. Ab 1951 entstand im Turm des Jühnder Schlosses das Heinrich-Sohnrey-Archiv mit ca. 250 Büchern und Schriften, sowie eine Gedächtnisstätte.


Die Heinrich-Sohnrey-Gesellschaft e. V. hat sich seit ihrer Gründung zur Aufgabe gemacht, das Wirken und die Werke des Schriftstellers, Volkskundlers und Sozialreformers Heinrich Sohnrey für nachfolgende Generationen zu bewahren und für jedermann zugänglich zu machen. Weiterhin werden die Werke veröffentlicht und im Archiv, der Gedächtnisstätte im Jühnder Schlossturm, aufbewahrt und gepflegt.


Passend zum Generationswechsel gibt es jetzt eine Internetseite: www.heinrich-sohnrey.de

Der Vorstand ist sich seiner Aufgabe bewusst und will das Wirken seiner Vorgänger weiterführen, um wieder den einen oder anderen für die Werke Heinrich Sohnreys zu interessieren. Und wer bereits jetzt neugierig geworden ist und die Heinrich-Sohnrey-Gesellschaft e. V. unterstützen möchte, ist als neues Mitglied jederzeit herzlich willkommen!

Für Führungen durch das Archiv, auch im Zusammenhang mit dem Jühnder Fachwerk- und Geschichtslehrpfad oder allgemeine Fragen und Informationen stehen wir Ihnen unter oder unter Telefon 05502 – 2798 zur Verfügung.

Veranstaltungen

AKTUELLES