Willkommen im Bioenergiedorf Jühnde

 

Unglaublich, aber wahr! Jühnde ist Deutschlands erstes Bioenergiedorf, das seinen Wärmebedarf und den verbrauchten Strom selbst über nachwachsende Rohstoffe erzeugt.

Die Energieanlage besteht aus einer Biogasanlage und einem Biomasse-Heizwerk.

Ein Nahwärmenetz bringt die Energie zu den Haushalten.

Das besondere an diesem Vorhaben: Das ganze Dorf macht mit. Ca 70% der Häuser werden angeschlossen und stellen Energieversorgung auf umweltschonende Technik um. Landwirte, Gemeinde und Verbraucher haben sich in einer Genossenschaft organisiert und ihre Energieversorgung selbst in die Hand genommen.

Unterstützt durch wissenschaftliche Begleitforschung des IZNE in Göttingen. Das Projekt wurde durch die FNR e.V. wesentlich gefördert.

Mittlerweile folgen viele Gemeinden dem Vorbild Jühnde. Tausende von Besuchern aus vielen Ländern besuchen die Bioenergieanlage in Jühnde.

Mehr Informationen: 

Bioenergiedorf Jühnde eG
Koppelweg 1
37127 Jühnde
Tel  Büro  +49 (0) 5502 998384

Fax Büro  +49 (0) 5502 998385

E-Mail: info@bioenergiedorf.de

LinK: www.bioenergiedorf.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren