Quellenpfad

An dem 13 Kilometer langen Wanderpfad, der über Feld- und Waldwege führt, liegt eine Vielzahl an Wasserquellen, die mit detaillierten Informationstafeln ausgerüstet sind.
Der Quellenpfad startet in Scheden an der Jühnder Straße, führt aber auch durch die Gemeinde Jühnde. „Am hilligen Born“: So heißt der Talgrund zwischen Hungerberg und Daschenrodt. Von Jühnde aus findet man den Talgrund wenn man auf der so genannten alten Poststraße Richtung Scheden geht und auf der höchsten Stelle dem Straßenknick ins Tal folgt.
Der Wanderpfad streift viele Wasserquellen, wobei es zu jeder Quelle eine detaillierte Informationstafel gibt. Der Pfad ist 13 Kilometer lang und die Wanderung dauert 3-4 Stunden. Die Route ist mit Pfeilschildern ausgewiesen. Der Quellenpfad ist auch für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Kartenausschnitt Quellenpfad (Navigator Galerie Göttinger Land)

Quellenpfad Scheden-Jühnde

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren